TSV Absberg – SV Westheim

Westheim schlägt Tabellenführer Absberg!

TSV Absberg – SV Westheim (0:0) 1:3

Bei bestem Fußballwetter versuchte der TSV sofort das Kommando zu übernehmen, doch die Gäste verteidigten geschickt und setzen mit ihren schnellen Stürmern auf Konter. In der ereignisarmen ersten Hälfte gab es nur Torschüsse von Pavol Zemanovic und Hendrik Nozulak zu vermelden, die aber keine Gefahr darstellten. Nach der Pause führte die Heimelf einen Freistoß schnell aus, doch Max Schärtel schoss übers Tor.

Im Gegenzug scheiterte Westheim nach einem Konter am Pfosten. In der 54. Minute war es dann aber soweit. Nach einem zweifelhaften Freistoß konnte Andreas Lober zur Gästeführung einköpfen (55.). Fast im Gegenzug jagte Zemanovic den Ball über das leere Tor und konnte der SV nach einer Ecke im letzen Moment noch klären. Die giftigeren Gäste hielten weiter dagegen und konnten nach einem langen Ball, den TSV-Keeper Daniel Baumann nicht erreichte, die Führung sogar ausbauen (77.). Und als zehn Minuten später Mario Früh aus dem Gewühl heraus mit seinem zweiten Treffer das 0:3 erzielte, war das Spiel entschieden und der Sieg auch verdient. In der fünften Minuten der Nachspielzeit gelang Daniel Selz mit einer Bogenlampe den Ehrentreffer, wobei SV-Keeper Ralf Kleemann keine glückliche Figur machte.